08.06.2016, Olifantsrus, Etosha Nationalpark, Namibia

Kurzes freundliches Winken herüber zu unseren Nachbarn, die gerade ein Zelt aufstellen. Später ein kurzer Schwatz mit der Frage wie’s geht. Danach sehen wir uns jeweils vor Sonnenaufgang vor dem Tor des Camps, vor welchem wir warten, bis wir in die Wildnis hinaus fahren dürfen.

Die beiden Südafrikaner sind begeisterte Tierbeobachter. Sie notieren ihre Tierbeobachtungen und versehen diese mit Punkten. Z.B. kriegt ein schlafender Löwe lediglich 1 Punkt, ein jagender Löwe jedoch 5 Punkte. Ein Wort gibt das Andere. Dann treffen wir die beiden eine Woche später rein zufällig wieder im Erindi Game Reserve …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü