Türkei 2011

Hinreise

Verschiffung von Italien nach Griechenland. Mit der Fähre über die Dardanellen und der Küste entlang nach Allos.

Ephesus

Eine eindrückliche Ausgrabungsstätte. Hier lebte der biblische Apostel Johannes und auch die Mutter von Jesus könnte hier in der Nähe begraben sein, da Johannes sie nach dem Tode Jesu zu sich nahm.

Pergamon besichtigen wir im Regen, erleben danach die Ägäis-Küste in kitschigen Farben.

Milet und Akbük-Bucht

Beeindruckende Fahrt zum kolossalen Theater von Milet, danach geht es weiter an die abgelegene Akbük-Bucht.

Kas

Schöne Strände, schön gelegener Camping Platz und pittoreskes Städtchen, das auf Touristen eingestellt ist.

Über den Kuruova Pass

Wunderschöne und einsame Fahrt über den Kuruovapass. Der Uyluk Tepesi mit 3024 m.ü.M. ist noch schneebedeckt. Die Strasse ist gut ausgebaut und geteert. Schliesslich gelangen wir nach Denizli und zur Ausgrabungsstätte Hierapolis.

Pamukkale

Eindrucksvoll sind die Sinterterrassen von Pamukkale, obschon hier manuell eingegriffen wurde, da das Wasser auf Grund eines Hotelbaus einst versiegt war. Danach geht es durch traumhafte Inlandlandschaften mit der Ausgrabungsstätte von Sardes und danach wieder zurück nach Griechenland.

Vorheriger Beitrag
FAQ Autark Runner
Nächster Beitrag
Innenausbau MB Sprinter 2010

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü