Walter & Iris

14. April 2016, Camping des Sedia Hotels, Maun, Botswana

„Du, da fährt ein 4×4 Sprinter unter den grossen Baum neben uns“ – Wir lugen hinter den Vorhängen neugierig zum dunkelgrünen Allradsprinter hinüber. „Es könnte ein Schweizer Fahrzeug sein“.

Bald darauf kommen Iris und Walter auf uns zu, Iris zu Fuss – Walter im Rollstuhl. Wir begrüssen uns und nehmen an unserem Camping Tisch Platz und schon sind wir mitten im Gespräch. Walter und Iris kommen aus dem Luzernischen, vom Nachbardorf einer Verwandten. Sie haben ihren Allrad Sprinter zweckmässig ausgebaut, so dass der Rollstuhl auch noch Platz findet. Da beide noch berufstätig sind, kommen sie regelmässig ins südliche Afrika in den Urlaub. Diesmal sind es 7 Wochen. Ihren 4×4 Sprinter haben sie in Namibia eingestellt. Das südliche Afrika kennen sie schon wie ihre Westentasche. Wir freuen uns, dass die beiden den Mut haben auch mit Rollstuhl abgelegene Regionen zu bereisen – wie zum Beispiel die Central Kalahari.

Wir verbringen gemeinsam auch noch einen schönen Abend und hoffen, die beiden im südlichen Afrika oder in der Schweiz wieder zu sehen.

Hier geht’s zur Webseite von Walter und Iris.

Vorheriger Beitrag
Makgadikgadi Nationalpark
Nächster Beitrag
Nulle & Jeppe

Related Posts

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü